Donnerstag

Ein müdes Hallo nach Hause,

uns schmerzen die Füße…

Heute haben wir einen Tagesausflug in den Wildpark Mecklenburg-Vorpommern gemacht. Dort wohnen nicht Elefant, Tiger und Co. sondern Bär, Wolf und Eule fast wie in freier Wildbahn. Abenteuerliche Wege führten über Kletterpfade und Brücken, durch Höhlen, Wurzeltunnel und Moore. Dabei konnten wir die einheimischen Tiere sehr schön beobachten. Fred und Frode, die beiden Bären, nahmen ein Bad im Teich (bei den hohen Temperaturen sehr zu empfehlen) oder dösten im Schatten vor sich hin. Ganz nah konnte man die beiden sehen und war für die Kinder sehr faszinierend. Sie wohnen übrigens zusammen mit den Wölfen und Luchsen und Wildkatzen in der „Raubtier-WG“. Bei öffentlichen Fütterungen sollen die Wölfe auch mal bei den bärigen Nachbarn vorbeischauen, um sich ein fettes Stück Futter zu stibitzen.

Im Eulenwald konnte man winzige Waldkäuze und riesige Uhus sehen. Es gab auch einen Waschbärenwald und frei begehbare Gehege und Volieren. Es hätte also passieren können, dass uns ein Hirsch über den Weg läuft oder eine Eule über den Kopf fliegt. Aber selbst den Tieren war es zu warm, um sich zu bewegen. Das Damwild wedelte sich mit den Ohren Luft zu und der Fischadler saß auf seinem Hochstamm und hatte auch keine Lust zu fliegen.

Aber am besten war der Streichelzoo! Sind Ziegen echte Kuscheltiere? Oh ja, das sind sie. Die Kinder waren ganz verrückt nach den kleinen Zicklein.

Danach wollten wir eigentlich nach Güstrow laufen, aber die Sonne brannte erbarmungslos und ich habe uns einfach in den öffentlichen Bus gesetzt und wir sind gefahren. Weder Kinder noch Betreuer hätten den Marsch durchgehalten. In der Stadt konnten die Kinder shoppen gehen was auch von den Mädchen ausgiebig genutzt wurde. Ich habe mir zwei kleine Mädchen mitgenommen und wir haben „Shopping Queen“ gespielt. Sehr süß…

Alle Kinder haben dann noch ein Eis bekommen und am späten Nachmittag holte uns der Bus wieder ab. Auf der Fahrt ins Lager sind schon einige eingeschlafen. Aber wenn es ums Baden geht sind sie alle wieder hellwach. Jetzt sind sie alle am See und toben sich nochmal richtig aus.

Über Nachtruhe können wir uns nicht beklagen…die wird immer eingehalten. Heute mit Sicherheit wieder.

Baldige gute Nacht und bis morgen

Eure Janine

 

PS: Jonas hatte heute seinen freien Tag und war auf Angeltour. Er hat NICHTS gefangen. Wir haben morgen kein Mittagessen…

Essenplan Ferienlager

Mittwoch

Frühstück

Kaltes Frühstücks-Buffet

Mittagessen

Hühnernudeleintopf

Abendessen:

Schnitte

 

Dienstag

Frühstück:

Kaltes Frühstücks - Buffet

Mittagessen:

Krautnudeln

Abendessen:

Broiler

Donnerstag

Frühstück:

 viele leckere Sachen, Wurst, Käse, Marmelade, Schokopops ...

Mittagessen:

Lunchpaket

Abendessen:

Gulasch mit Knödel