Sonntag, der Zweite

Ein verspätetes Hallo nach Hause,

gestern konnten wir leider keinen Blogeintrag verfassen. Ein Unwetter war aufgezogen und hat uns ins Haus verbannt. Alles ist so ziemlich ins Wasser gefallen. Da wir hier von der modernen Kommunikation abgeschnitten sind, kein W-Lan … nix, muss Norbert mit dem Auto zum nächstgelegenen Nettoparkplatz fahren, um den Blog hochzuladen. Jeden Tag. Bei diesem Blitz und Donner wollten wir ihn natürlich nicht rausschicken.

Aber der Reihe nach…

Wir wollten uns letztens so gern den Blutmond anschauen. Also sind wir mit den Kindern des Nachtens durch den Wald gelaufen und haben uns auf einer Wiese lang gemacht mit schöner Sicht auf den Sternenhimmel. Wahrscheinlich war in ganz Deutschland das Naturschauspiel wunderbar zu beobachten, nur bei uns hat EINE Wolke die Sicht versperrt. Die wollte einfach nicht verschwinden! Ach, ich war so enttäuscht. Aber den Kindern hat die kleine Nachtwanderung gefallen.

Gersten haben wir dann auch später gefrühstückt. Nachmittag haben wir Beachparty gemacht. Franky`s Tattoostudio „Kleb mir eine“ hatte geöffnet ebenso der Schönheitssalon „Tausendschön“. Die Tanzschule „Ungelenk“ lud zum Limbotanz ein und bei „Norbi`s Eisdiele“ konnte man sich erfrischen. Höhepunkt war der Arschbombenwettbewerb. Eigentlich wollten wir danach schön draußen grillen, aber das Wetter…nun ja. Gab es die lecker Bratwurst eben im Speisesaal.

Spontan haben wir Disco gemacht.  Die erste übrigens. Die Kinder tanzten und hüpften und hatten ihren Spaß. Nachtruhe ist dann auch schnell eingekehrt. Da werden wir dieses Jahr echt verwöhnt von den Kindern.

Heute ist Sonntag und da war ausschlafen angesagt. Gegen 10 Uhr trafen wir uns zum Brunch. Es gab Spiegelei mit Bacon auf Toast, noch ein bisschen Kartoffelsuppe, Brötchen, Käse, Wurst und so weiter. Alles was zu einem richtigen Brunch gehört.

Ansonsten war chillen angesagt und natürlich baden. Heute war es wenigstens mal nicht ganz so heiß wie die letzten Tage.

Die Kinder wissen es noch nicht, aber heute Abend ist Nachtwanderung. Die richtige mit Erschrecken und so. Aber psst…noch nichts verraten.

Ein fröhliches Buuuhhh und bis morgen

Eure Janine

Essenplan Ferienlager

Mittwoch

Frühstück

Kaltes Frühstücks-Buffet

Mittagessen

Hühnernudeleintopf

Abendessen:

Schnitte

 

Dienstag

Frühstück:

Kaltes Frühstücks - Buffet

Mittagessen:

Krautnudeln

Abendessen:

Broiler

Donnerstag

Frühstück:

 viele leckere Sachen, Wurst, Käse, Marmelade, Schokopops ...

Mittagessen:

Lunchpaket

Abendessen:

Gulasch mit Knödel