Fragen/Antworten

Fragen/Antworten zum Ferienlager

Wie buche ich eine Reise?

Die Ferienfreizeit können Sie am schnellsten über eine Information per Email  oder telefonisch unter 035724/51535 buchen. Wir benötigen Name, Adresse, Geb.-Datum des Kindes und Tel. für eventuelle Rückfragen. Die Buchungsunterlagen werden Ihnen dann zugeschickt.

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch die Angaben zur Bankverbindung. Innerhalb von 20 Tagen leisten Sie bitte zunächst eine Anzahlung. Den restlichen Betrag zahlen Sie bitte innerhalb der gegebenen Frist  auf dasselbe Konto unter Angabe der Buchungsnummer. Des weiteren ist eine Ratenzahlung möglich, Informationen dazu werden ihnen mit den Buchungsunterlagen zugeschickt.

Was ist im Reisepreis enthalten?

 Der Reisepreis ist bei uns „all inklusive“, d.h. neben Anreise ab Hoyerswerda, Unterkunft und Verpflegung sind auch alle Eintrittspreise enthalten. Zusätzlich erhält jedes Kind noch eine Foto-CD mit vielen Schnappschüssen aus dem Ferienlager.

Wie viel Taschengeld braucht das Kind?

Da mit dem  Reisepreis schon alles bezahlt wurde, benötigt das Kind nur noch Taschengeld für persönliche Wünsche. Größere Shoppingtouren gibt es nicht, aber bei einem Stadtbummel setzen die Kinder doch gern den einen oder anderen Euro in Süßigkeiten, Cola u.ä. um. In den kleineren Gruppen kann der Betreuer eine „Zuteilung“ und vor allem eine Verwahrung des Taschengeldes übernehmen.

Wann ist die Abreise und die genaue Ankunft geplant?

Nach vollständiger Bezahlung des Reisepreises, spätestens 4 Wochen vor Beginn des Ferienlagers erhalten Sie die erforderlichen Reisedaten. Zusätzlich geben wir nochmals Informationen zum Kofferpacken und Kontakttelefonnummern bekannt.

Wie erfolgt die Anreise ins Ferienlager?

Der Verein fährt mit einem deutschen Busunternehmen ab Hoyerswerda direkt ins Ferienlager.

Kann ich mein Kind selbst ans Reiseziel bringen?

Selbstverständlich. Wenn Sie Ihr Kind selbst zum Reiseziel bringen und auch wieder abholen möchten, können Sie das jederzeit tun. Wichtig ist, dass Sie uns diesen Wunsch bei der Anmeldung mitteilen. Eine Reisepreisminderung ist dabei aber nicht möglich.

Worauf muss ich bei dem Gepäck achten?

Bitte beachten Sie, dass in den Bussen nur begrenzter Stauraum zur Verfügung steht. Wir bitten Sie daher, Ihrem Kind nur einen Koffer/eine Tasche mitzugeben, sowie einen Rucksack als Handgepäck. Denken Sie auch daran, dass Ihr Kind das Gepäck ggf. über kurze Strecken tragen muss, da unserer Bus nicht bis ins Zimmer vorfahren kann....

Wie ist das mit Handys, Gameboys und anderen elektronischen Geräten?

Handys und Gameboys sind bei der Ferienfreizeit nicht gestattet. Für wichtige Informationen haben wir Kontakttelefone. Für Schäden oder Verlust an Mp3-Playern u.ä. übernehmen wir keine Haftung.

Wie sind die Unterkünfte gestaltet?

Nicht luxuriös, aber in jedem Fall zweckmäßig. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbett-Zimmer. Eventuelle Zusammenlegungswünsche mit Freund/-in bitte im Vorfeld schon angeben.

Wie sieht die Verpflegung aus?

Da wir in ein Selbstversorgerhaus fahren, organisiert der Verein die Verpflegung mit seinen Köchen selbstständig. Wir legen auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse einen großen Wert. Die Kinder können uns bei der Zubereitung der Speisen in unserer großen Küche helfen. Getränke stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung. .

Wie geht man mit Allergien, Krankheiten, Besonderheiten von meinem Kind um?

Mit den Buchungsunterlagen erhalten Sie einen Teilnehmerbogen, den Sie uns bitte ausgefüllt wieder zusenden. Darin können Sie diese Informationen an den Lagerleiter und Betreuer vermerken.

Wie gestaltet sich die medizinische Versorgung?

Sollten Sie unsicher sein, ob Ihr Kind einige im Programm beschriebene Aktivitäten oder die ganze Reise aus gesundheitlichen Gründen mitmachen kann, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Notwendige Medikamente geben Sie Ihrem Kind oder dem Betreuer bitte ausreichend mit. Eine schnelle medizinische Versorgung vor Ort ist gewährleistet. Bei schweren Erkrankungen oder Verletzungen werden Sie umgehend informiert.

News

Jetzt geht es los

so, das Jahr rennt und rennt und wir müssen nun endlich aktiver in der Ferienlagerwerbung werden. Bis jetzt sind erst einige Anmeldungen für unser Ferienlager in Sayda eingegangen und wir wollten ja unser (vielleicht) letztes Ferienlager ja zum Kracher werden lassen. Viele Sachen sind schon geplant, jetzt fehlen eigentlich nur noch ein paar Kinder und natürlich schönes Wetter.

Planung 2019

so, wie versprochen, hier die ersten Daten zum nächsten Jahr -> wir werden vom 27.Juli bis 10. August 2019 nach Sayda fahren -> mehr gibt es in den nächsten Wochen